,,Zentralbank-Put ist wieder da‘‘

Börsen-Zeitung, Ausgabe 61 vom 28.03.2019

J.P. Morgan Asset Management rät zu vorsichtiger Anlagepolitik - Sinkende Gesamterträge zu erwarten.


Jetzt lesen >
 


Aktien nicht so günstig

Börsen-Zeitung, Ausgabe 35 vom 20.02.2019

Assetmanager warnt vor zu großem Optimismus für Dividendentitel - Fed steht vor Pause.

Jetzt lesen >

,,Aktienmärkte nur optisch günstig‘‘

Börsen-Zeitung, Ausgabe 16 vom 24.01.2019

Der globale Marktstratege von J.P. Morgan Asset Management, Tilmann Galler, erwartet weitere Gewinnrevisionen und deshalb eine anhaltende VolatilitÌt an den Aktienmärkten.

Jetzt lesen >

J.P. Morgan AM Chefstrategin Ward über Chinas Deleveraging & Wachsamkeit bei US-Investment-Grade Anleihen

e-fundresearch, 15.01.2019

Welche Erkenntnisse Karen Ward aus den für viele Investoren überraschend enttäuschenden Kapitalmarktentwicklungen 2018 zieht und worauf sie mit Blick auf 2019 achtet.

Jetzt lesen >

J.P.-Morgan-AM-Expertin: "Es gibt keine No-Deal-Mehrheit"

FONDS professionell ONLINE, 14.01.2019

Am morgigen Dienstag stimmt das britische Parlament über den Deal zum Ausstieg aus der Europäischen Union ab, den Premierministerin Theresa May mit der EU ausverhandelt hat.

Jetzt lesen >

Aktienmärkte im Zwiespalt zwischen Momentum und Fundamentaldaten

Institutional Money, 09.01.2019

J.P. Morgan Asset Management meint, technische und trendbasierte Signale hätten nur bedingter Aussagekraft. Die Konjunktur kühle sich zwar ab, aber es noch keine Rezession in Sicht. Daher sei es zu früh, um sich aus Aktien zurückzuziehen.

Jetzt lesen >

Was 2019 wichtig wird – Und was das für Anleger bedeutet

Börse am Sonntag, 02.01.2019

Nach einem optimistischen Jahresstart ist 2018 an den Börsen dieser Welt so einiges schief gelaufen. Dafür verantwortlich sind Herausforderungen und Probleme, die auch 2019 nicht einfach so verschwinden werden.

Jetzt lesen >

J.P. Morgan: Zu früh für den Rückzug

Börsen-Zeitung, Ausgabe 9 vom 15.01.2019

Assetmanager sieht die Aktienmärkte im Zwiespalt zwischen Momentum und Fundamentaldaten.

Jetzt lesen >

Aktienmarkt: Wann endet der US-Konjunkturzyklus

Börse Stuttgart TV, 09. November 2018

Wann endet der US-Konjunkturzyklus? Ist vielleicht auch das Wachstum in Europa gefährdet? Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P. Morgan Asset Management gibt seine Einschätzung über US-Konjunkturzyklus.

Video ansehen >

J.P. Morgan fokussiert US-Spätzyklus

Börsen-Zeitung, Ausgabe 209 vom 31.10.2018

Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, erklärt das die US-Konjunktur sich den Anzeichen zufolge im Spätzyklus befindet. Der zu erwartende Rückgang lässt sich nicht genau datieren.

Jetzt lesen >

"Amerika-First": Das steckt hinter dem Dollar-Stärke

Börse Stuttgart, 20. September 2018

Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, erklärt, warum "Amerika First" dem US-Dollar Rückenwind verleiht.

Video ansehen >

,,Das Umfeld ist positiv‘‘

Börsen-Zeitung, Ausgabe 176 vom 13.09.2018

J.P. Morgan Asset Management hält die globalen Rahmenbedingungen für günstig und glaubt, dass es zu früh für eine defensive Anlagepositionierung ist.

Jetzt lesen >

Rohöl bald bei 100 US-Dollar pro Barrel?

BÖRSE am Sonntag, Ausgabe 26/2018

Der Rohölpreis ist mit einer Preissteigerung von 20 Prozent seit Jahresbeginn und über 60 Prozent im Vergleich zum Juni 2017 einer der großen Gewinner bei den Rohstoffen.

Jetzt lesen >

„Ein Zoll für einen Zoll macht die Welt immer ärmer“

Welt TV, 22. Juni 2018

Die EU legt Gegenzölle im Streit mit den USA vor. Betroffen sind unter anderem Whisky, Jeans und Motorräder. Ob dies eine gute Idee ist, darüber spricht Dietmar Deffner mit Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege.

Video ansehen >

Handelsstreit: Das Spiel mit dem Feuer

Börse Stuttgart, 21. Juni 2018

Der Handelsstreit zwischen den USA und China geht in die nächste Runde. Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P. Morgan Asset Management erklärt die Einflüsse des Handelsstreites auf die Weltkonjunktur.

Video ansehen >

J.P. Morgan warnt vor trügerischer Illusion

Börsen-Zeitung, Ausgabe 92 vom 16.05.2018

Zinsdifferenzial kein Grund für Dollar-Aufwertung - Renditen liegen weit auseinander

Jetzt lesen >

Nach Kursrutsch: „Die Fundamentaldaten sind weiterhin gut!“

Börse Stuttgart TV, 20. Februar 2018

Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P.Morgan Asset Management, erläutert weshalb er weiterhin mit einem ordentlichen Aktienjahr rechnet, insbesondere nach dem jüngsten Rücksetzer, der beinahe nicht mehr gekannte Risiken wieder sichtbar auf das Tableau beförderte.

Video ansehen >

J.P. Morgan: Freundliches Umfeld für die Kapitalmärkte

Börsen-Zeitung, 24.01.2018

J.P. Morgan Asset Management identifiziert acht Investmentthemen für dieses Jahr. 2018 sind ihrer Ansicht nach weiterhin attractive Renditen an den Märkten möglich. Ein starker Euro könnte aber zum Hemmschuh für die Wirtschaft werden.

Jetzt lesen >

J.P.-Morgan-AM-Profi: "Das ist einer der unbeliebtesten Bullenmärkte"

FONDS professionell ONLINE, 04.01.2018

Aktienrisiken zahlen sich auch 2018 noch aus, sagt Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management – auch, wenn die Rede von Kursrückgängen immer lauter wird.

Jetzt lesen >

„Verhalten optimistisch und breit diversifiziert"

Börse Stuttgart TV, 4. Dezember 2017

Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P.Morgan Asset Management, gibt einen Ausblick über den US-Aktienmarkt und nennt seine bevorzugten Frühwarnsysteme, die Anleger in jedem Fall beachten sollten. Außerdem erwartet er von Jerome Powell, dem neuen Vorsitzenden der Fed, eine deutlich freundlichere Zinspolitik hinsichtlich der Regulierung.

Video ansehen >

„Die Vorraussetzungen für das Aktienjahr 2018 sind gut."

Börse Stuttgart TV, 15. November 2017

Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P. Morgan Asset Management gibt einen Ausblick über das Aktienjahr 2018 und nennt die Regionen, die besonders von den postiven Vorzeichen profitieren dürften. Dennoch mahne der aktuell vorherrschende Optimismus zu einem gewissen Realismus hinsichtlich der Ertragserwartungen.

Video ansehen >

Europäische Aktien: Potential statt Politik

Börse Stuttgart TV, 19. September 2017

Tilmann Galler, Kapitalmarktexperte bei J.P. Morgan Asset Management erwartet wenig Auswirkungen der Politik auf den Kapitalmarkt und sieht Potential bei europäischen Aktien.

Video ansehen >

"Der Herbst hat auch noch schöne Tage"

Börsen-Zeitung, 14. September 2017

J.P. Morgan Asset Management erwartet weiter steigende Aktienkurse - Risiko Notenbanken und China

Jetzt lesen >

Nach dem Urlaub: Die Checkliste für Berater

FONDSprofessionell online, 29. August 2017

Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, hat einen Weg zur Selbstorganisation nach dem "Sommerloch" ersonnen – und bietet einen Schnelleinstieg in die aktuelle Marktlage.

Jetzt lesen >

J.P. Morgan ist für Aktien positiv gestimmt

Börsen-Zeitung, 19.08.2017

Mit Blick auf das laufende dritte Quartal erwarten die Experten von J.P. Morgan Asset Management eine weiterhin solide Entwicklung der Weltwirtschaft. "Das Wachstum innerhalb der Eurozone dürfte sogar stärker ausfallen als in Übersee."

Jetzt lesen >

J.P.-Morgan-AM-Stratege: "Heben Sie sich die Angst für 2018 auf"

FONDSprofessionell online, 29. Mai 2017

Wer in die Eurozone investieren will, kann sich 2017 voll auf die Wirtschaft konzentrieren und politische Risiken ausblenden. Erst wenn die Italiener nächstes Jahr wählen, ist Vorsicht angesagt. Das sagt Tilmann Galler, globaler Marktstratege bei J.P. Morgan Asset Management.

Jetzt lesen >

Keine einfache Lösung für das "Produktivitätsrätsel"

Börsen-Zeitung, 20. Mai 2017

Bei weiterhin niedrigem Wachstum stehen politische Entscheidungsträger und Investoren vor schwierigen Entscheidungen.

Jetzt lesen >

"Die Türkei wird wieder interessant"

Capital Online

Tilmann Galler, Kapitalmarktstratege bei J.P. Morgan Asset Management, erklärt, in welchen Schwellenländern Rentenanleger jetzt interessante Papiere finden und wie hoch die politischen Risiken sind.

Jetzt lesen >

"Vieles wird Kongress nicht passieren"

Börsen-Zeitung, Ausgabe 49 vom 10.03.2017

Die Kapitalmarktexperten von J.P. Morgan Asset Management erwarten, dass die wirtschaftliche Stimulierung durch Maßnahmen von Trump nicht so stark sein werden wie an den Märkten erwartet. Denn vieles werde nicht so durch den Kongress gehen. Sie prognostizieren, dass der stärkere Dollar die US-Exporte belasten wird. Wachstumsrisiken würden auf die Briten durch den Brexit zukommen.

Jetzt lesen >

J.P. Morgan AM: Nur die Fakten zählen

Fondsprofessionell

Im Jahr 2017 sollten Anleger selektiv vorgehen und sich extrem breit aufstellen, erklärt die Investmentgesellschaft J.P. Morgan AM. Das Jahr dürfte weltweit von einem soliden Wirtschaftswachstum geprägt sein.

Jetzt lesen >

"Gradmesser ist das britische Pfund"

Multi Asset Fonds

J.P. Morgan-Kapitalmarktstratege Tilmann Galler über die Folgen des Brexits für die Finanzbranche

Jetzt lesen >

J.P. Morgan erwartet positives Umfeld für Aktien

Börsen-Zeitung vom 19.01.2017

Laut Tilmann Galler, Global Market Strategist bei J.P. Morgan Asset Management, gehen die Kapitalmarktexperten von J.P. Morgan Asset Management für das laufende Jahr von einem positive Umfeld für Aktien aus.

Jetzt lesen >