Executive Summary

 Long-Term Capital Market Assumptions (LTCMA) 2019

Diese Executive Summary bietet dem Leser einen umfassenden Überblick über unsere LTCMA für 2019 und liefert einen Kontext dazu, wie einige der strukturellen Faktoren, die die heutigen Volkswirtschaften beeinflussen, die Anlagerenditen über einen Anlagehorizont von 10 bis 15 Jahren beeinflussen dürften. Die wichtigsten Erkenntnisse der diesjährigen LTCMA:

  • Unsere Schätzung, dass sich das reale weltweite BIP-Wachstum 2019 auf 2,5 % belaufen sollte, bleibt gegenüber dem Vorjahr unverändert, und trotz gewisser Anpassungen auf Länderebene scheinen der langfristige Wachstumsausblick stabil und die Risiken ausgewogen zu sein. Die Anlagerenditen auf Gleichgewichtsniveau erscheinen im historischen Vergleich angemessen, zyklische Belastungen dämpfen unsere heutigen Renditeprognosen jedoch und stellen nach wie vor eine Herausforderung dar.
  • Die zyklischen Risiken nehmen zu, viele Volkswirtschaften bewegen sich mit nur geringem Spielraum oberhalb des Trends, und die Bewertungen von Vermögenswerten sind erhöht. Langfristig orientierte Anleger sollten zwar die Renditen über den gesamten Zyklus hinweg betrachten, für den langfristigen Ausblick ist jedoch der Ausgangspunkt von erheblicher Bedeutung. Traditionelle Anlagekonzepte spiegeln das Marktrisiko recht gut wider, erfassen aber möglicherweise Faktoren wie etwa das Illiquiditätsrisiko nicht. Diese können jedoch gegen Ende des Zyklus einen erheblichen Einfluss auf die Anlagerenditen haben.
  • Die Renditeprognosen für Anleihen verbessern sich in diesem Jahr, insbesondere in den USA, wo die Normalisierung der Geldpolitik einen günstigen Einstiegspunkt geschaffen hat. Die globalen Aktienrenditen sind unverändert, es gibt jedoch einige regionale Unterschiede, die Anlegern Chancen bieten könnten. Alternative Anlagen stellen einen relativen Lichtblick dar, da geringere Gebühren und verbesserte Alpha- Trends Unterstützung bieten.
  • Die erwarteten Renditen eines zu 60/40 gewichteten US-Portfolios sind etwas besser, und die Aktien-Anleihen-Grenze hat sich aufgrund höherer erwarteter Anleiherenditen im Uhrzeigersinn gedreht. In anderen Regionen bleibt die Grenze nahezu unverändert. Dies spiegelt sowohl das spätzyklische Umfeld in den USA als auch die regionale Abweichung hinsichtlich der Konjunkturzyklen wider. Die Ex-ante-Sharpe Ratios für US-Staatsanleihen liegen inzwischen erstmalig seit zehn Jahren deutlich über denen von US-amerikanischen Aktien.
  • Unsere Botschaft lautet in diesem Jahr, sich im Denken und Handeln von traditionellen Mustern abzuwenden. Dies impliziert eine Suche nach Erkenntnissen, die über klassische Mean- Variance-Analysen hinausgeht, um für die Endphase dieses Zyklus gerüstet zu sein. Denn die Erfahrung zeigt, dass die Rückkehr zum langfristigen Mittelwert zwar eine starke Kraft darstellt, diese jedoch nicht unfehlbar ist. Daher müssen wir genau darauf achten, welche Verwerfungen von heute das neue Gleichgewicht von morgen sein könnten.

Die gesamte Executive Summary lesen ►

 
   

LTCMA 2019: Überblick


Infografik herunterladen ►


   

John Bilton,
Leiter Global Multi-Asset Strategy


 

Weitere LTCMA-Artikel


Diese Artikel befassen sich mit Themen, die nachhaltige Auswirkungen auf das globale Anlageumfeld haben könnten.

Rezessionen im Wandel ►

Wird die Verschuldung zur Belastung? ►

Die Entwicklung der Marktstruktur ►

Kurzfristig überleben, um langfristig erfolgreich zu sein ►

 

 

   


   

LTCMA Materialien


Den gesamten Bericht lesen (englisch) ►

Die Executive summary herunterladen ►

   

LTCMA Hauptseite


Bewährte Prognosen für den Aufbau stärkerer Portfolios►

   

Portfolio Insights


Aktuelle Kommentare, strategische Perspektiven und fundierte Analysen unserer Anlageteams helfen Ihnen bei den Portfolioentscheidungen.


Weiterlesen ►

     

Asset Allocation Ansichten unserer Chef-Investoren


   

Global Asset Allocation Views


Das globale Strategieteam der Multi-Asset Solutions Group bevorzugt Aktien aus Japan, Europa und den Schwellenländern, sieht ein gutes Umfeld für Risikoanlagen und stuft die Einschätzung von Unternehmensanleihen auf neutral herab.

Hier lesen ►


   

Global Equities Views


Die gute Gewinnsituation des ersten Quartals hat unsere Erwartung einer synchronisierten globalen Rentabilitätserholung bestätigt. Aus diesem Grund erwarten wir ein günstiges Umfeld für Aktieninvestments – insbesondere für Aktien aus Schwellenländern und Europa.

Hier lesen ►


   

Global Fixed Income Views


Die Global Fixed Income, Currency & Commodities Group hält angesichts des kräftigen, weltweit synchronisierten Konjunkturaufschwungs am Basisszenario des Wachstums über Trend fest.



Hier lesen ►


     
   

   

   

   



Aktuelle Einblicke


   

Die einsame Gewinnerin


Angela Merkel und die CDU/CSU gewinnen die Bundestagswahl

Hier lesen ►


   

Erholung in Europa


Das politische Risiko in Europa hat deutlich nachgelassen


Hier lesen ►

   

Market Bulletin


Steht das politische Projekt Europa an einem Scheideweg?


Hier lesen ►


     
   


   


   


   






Wichtige Information

Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial. Die hierin enthaltenen Informationen stellen jedoch weder eine Beratung noch eine konkrete Anlageempfehlung dar. Die Nutzung der Informationen liegt in der alleinigen Verantwortung des Lesers. Sämtliche Prognosen, Zahlen, Einschätzungen und Aussagen zu Finanzmarkttrends oder Anlagetechniken und -strategien sind, sofern nichts anderes angegeben ist, diejenigen von J.P. Morgan Asset Management zum Erstellungsdatum des Dokuments. J.P. Morgan Asset Management erachtet sie zum Zeitpunkt der Erstellung als korrekt, übernimmt jedoch keine Gewährleistung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. J.P. Morgan Asset Management nutzt auch Research-Ergebnisse von Dritten; die sich daraus ergebenden Erkenntnisse werden als zusätzliche Informationen bereitgestellt, spiegeln aber nicht unbedingt die Ansichten von J.P. Morgan Asset Management wider. Der Wert, Preis und die Rendite von Anlagen können Schwankungen unterliegen, die u. a. auf den jeweiligen Marktbedingungen und Steuerabkommen beruhen. Währungsschwankungen können sich nachteilig auf den Wert, Preis und die Rendite eines Produkts bzw. der zugrundeliegenden Fremdwährungsanlage auswirken. Eine positive Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein zuverlässiger Indikator für aktuelle und zukünftige positive Wertentwicklungen. Das Eintreffen von Prognosen kann nicht gewährleistet werden. Auch für das Erreichen des angestrebten Anlageziels eines Anlageprodukts kann keine Gewähr übernommen werden. J.P. Morgan Asset Management ist der Markenname für das Vermögensverwaltungsgeschäft von JPMorgan Chase & Co und seiner verbundenen Unternehmen weltweit. Telefonanrufe bei J.P. Morgan Asset Management können aus rechtlichen Gründen sowie zu Schulungs- und Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden. Zudem werden Informationen und Daten aus der Korrespondenz mit Ihnen in Übereinstimmung mit der EMEA-Datenschutzrichtlinie von J.P. Morgan Asset Management erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die EMEA-Datenschutzrichtlinie finden Sie auf folgender Website: www.jpmorgan.com/emea-privacy-policy.

Da das Produkt in der für Sie geltenden Gerichtsbarkeit möglicherweise nicht oder nur eingeschränkt zugelassen ist, liegt es in Ihrer Verantwortung sicherzustellen, dass die jeweiligen Gesetze und Vorschriften bei einer Anlage in das Produkt vollständig eingehalten werden. Es wird Ihnen empfohlen, sich vor einer Investition in Bezug auf alle rechtlichen, aufsichtsrechtlichen und steuerrechtlichen Auswirkungen einer Anlage in das Produkt beraten zu lassen. Fondsanteile und andere Beteiligungen dürfen US-Personen weder direkt noch indirekt angeboten oder verkauft werden. Bei sämtlichen Transaktionen sollten Sie sich auf die jeweils aktuelle Fassung des Verkaufsprospekts, der Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document – KIID) sowie lokaler Angebotsunterlagen stützen. Diese Unterlagen sind ebenso wie die Jahres- und Halbjahresberichte sowie die Satzungen der in Luxemburg domizilierten Produkte von J.P. Morgan Asset Management beim Herausgeber, JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Frankfurt Branch, Taunustor 1 D-60310 Frankfurt am Main sowie bei der deutschen Informationsstelle, JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Frankfurt Branch, Taunustor 1, D-60310 Frankfurt; in Österreich bei JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien sowie der Zahl- u. Informationsstelle Uni Credit Bank AG, Schottengasse 6-8, A-1010 Wien bewilligt.

Herausgeber in Deutschland: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Frankfurt Branch Taunustor 1 D-60310 Frankfurt am Main.

Herausgeber in Österreich: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien.



 0903c02a8246c9bd


J.P. Morgan Asset Management Insights App

Mit der zum Market Insights Programm zugehörigen App, erhalten Sie einen ganz neuen Zugriff auf unser Know-how: Wissen, das Sie berühren, sehen und hören können – Informationen, die sich individuell anpassen, speichern und teilen lassen. Dieses speziell für professionelle Anleger entwickelte Tool liefert Ihnen alles, was Sie für Ihre Entscheidungen benötigen.

Hier mehr über die J.P. Morgan Asset Management Insights App erfahren

Vierteljährliche Web-Konferenz

Jeweils nach der Veröffentlichung des Guide to the Markets, findet unsere vierteljährliche Web-Konferenz: Kapitalmarktausblick – Guide to the Markets statt. Unsere deutschsprachigen Experten erläutern anhand einzelner Seiten aus dem Guide to the Markets die wichtigsten Entwicklungen an den Märkten und geben eine Einschätzung für die kommenden Monate ab.

Sie möchten unsere Market Insights Dokumente regelmäßig zugesendet bekommen?
Bitte beachten Sie, dass dieser Service exklusiv Geschäftspartnern und professionellen Anlegern vorbehalten ist.

Bitte markieren Sie unten die Dokumente, die Sie künftig per E-Mail erhalten möchten:

Veröffentlichung: Quartalsbeginn
Zielgruppe: Professionelle Anleger und Endanleger
Zu Beginn jeder Woche die neuesten Marktdaten kurz zusammengefasst.
Veröffentlichung: Montagmorgens
Zielgruppe: Professionelle Anleger und Endanleger
Deutschsprachige Experten geben einen aktuellen Marktausblick.
Veröffentlichung: Zum Quartalsbeginn, nach Versand des Guide to the Markets
Zielgruppe: Professionelle Anleger

Kontaktdaten

* Pflichtfelder