Schwellenländer und Asien-Pazifik bleiben hinter dem globalen Konjunkturaufschwung zurück, sodass Aktienanleger unter einer unterdurchschnittlichen Performance leiden. Was wird einen Gezeitenwechsel auslösen?

Profitieren Sie vom Aufschwung der Schwellenländer



 

Bei Anlagen in den Schwellenländern ging es in den letzten Jahren turbulent zu. Dies ist nicht ungewöhnlich für ein von Natur aus schwankungsreicheres Segment. Viele Anleger unterschätzen jedoch die Bedeutung der Schwellenländer, und in vielen Portfolios ist diese Region noch unterrepräsentiert.

Was machen die Schwellenländer zu einer attraktiven Anlageregion?

     

  • Schwellenländer weisen ein höheres Wirtschaftswachstum auf als die Industrienationen.
  • Zu den wichtigsten Sektoren gehören inzwischen der Konsum und die Informationstechnologie. Dies spiegelt die Innovationskraft lokaler Unternehmen und die rasche Übernahme neuer Technologien wider.
  • Mit der zunehmenden Entwicklung der Märkte gewinnt auch der Handel innerhalb der Region an Bedeutung, was die Unabhängigkeit von Industrieländern stärkt.
 

Schwellenländeraktien werden voraussichtlich ein volatileres Segment bleiben. Wenn Anleger jedoch einen längerfristigen Anlagehorizont haben und Schwankungen in Kauf nehmen können, dann können sie von voraussichtlich wesentlich höheren Renditen profitieren, als bei Anlagen in Industrieländern.

 

 
 Eine nachhaltige Investmentstrategie

 Für viele Investoren sind Unternehmen der Emerging Markets 
 eine Art Blackbox. Für uns als einer der Pioniere vor Ort ist es
 seit Jahrzehnten ein wichtiger Schritt im Investmentprozess auch
 ESG-Kriterien zu berücksichtigen.



 
 Könnte es sein, dass der grundlegenste Anlageratschlag, den
 Sie jemals erhalten haben falsch ist? Warum das
 Erfolgsrezept "Niedrig kaufen, hoch verkaufen" zu falschen
 Entscheidungen führen könnte erfahren Sie hier.
       


 

Quelle: J.P. Morgan Asset Management. Stand: Mai 2019

 

Nutzen Sie unsere Kenntnisse vor Ort



Wir bei J.P. Morgan Asset Management sind Vorreiter bei Anlagen in den Schwellenländern. Wir verwalten seit 1971 Schwellenländeraktienfonds – 15 Jahre bevor diese Anlageklasse überhaupt einen Namen erhielt – und Anleihen seit 1995.


Die Chancen in den Schwellenländern lassen sich am besten durch gründliches Know-how über die lokalen Märkte nutzen. Nur ein erfahrener Vermögensverwalter mit entsprechenden Researchkapazitäten kann Unternehmen und Emittenten mit dem besten langfristigen Wachstumspotenzial beziehungsweise der besten Kreditqualität identifizieren.


     


Unsere Schwellenländern-Auswahl für Sie


   

JPMorgan Funds – Emerging Markets Equity Fund


Dieser Fonds maximiert die Kraft unserer Kenntnisse vor Ort und verschafft aktiven Anlegern Zugang zu starken Unternehmen in einigen der weltweit am schnellsten wachsenden Volkswirtschaften.






   

JPMorgan Funds – Emerging Markets Opportunities Fund


Unterstützt durch unsere Kenntnisse des makroökonomischen Umfelds und der Unternehmen strebt dieser Fonds, der sich durch einen hohen Überzeugungsgrad auszeichnet, starke Renditen aus dem gesamten Spektrum der Schwellenländeraktien an.




   

JPMorgan Funds – Emerging Markets Strategic Bond Fund


Profitieren Sie von den besten Schwellenmarktanleihen in einer umfassenden Lösung. Dieser Fonds strebt eine lohnenswerte Partizipation in steigenden Marktphasen an und verfolgt einen konservativen Ansatz zum Schutz vor Abwärtsrisiken.




     


Unsere Schwellenländer-ETF's

   


(JREM) JPM Global Emerging Markets Research Enhanced Index Equity (ESG) UCITS ETF

JREM ist ein aktiv verwalteter ETF für Schwellenländeraktien. JREM ist ein indexähnliches Portfolio, das aber über eine Vielzahl kleinerer Über- und Untergewichtungen verfügt. Diese werden auf Basis des Researchs unserer 30 Schwellenländerexperten vorgenommen. Zusätzlich werden auch normen- und wertbasierte Screenings für einen ESG-Fokus vorgenommen.




 
   


(JPMB) JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV – USD Emerging Markets Sovereign Bond UCITS ETF

JPMB investiert in Schwellenländeranleihen. Als Strategic Beta-Strategie erreicht JPMB im Vergleich zu herkömmlichen passiven Schwellenländeranleihen-ETFs eine bessere Allokationen im Länder- und Kreditrisiko.







 
 
   


 

Bei diesem Dokument handelt es sich um Werbematerial. Die hierin enthaltenen Informationen stellen jedoch weder eine Beratung noch eine konkrete Anlageempfehlung dar. Sämtliche Prognosen, Zahlen, Einschätzungen und Aussagen zu Finanzmarkttrends oder Anlagetechniken und -strategien sind, sofern nichts anderes angegeben ist, diejenigen von J.P. Morgan Asset Management zum Erstellungsdatum des Dokuments. J.P. Morgan Asset Management erachtet sie zum Zeitpunkt der Erstellung als korrekt, übernimmt jedoch keine Gewährleistung für deren Vollständigkeit und Richtigkeit. Die Informationen können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. J.P. Morgan Asset Management nutzt auch Research-Ergebnisse von Dritten; die sich daraus ergebenden Erkenntnisse werden als zusätzliche Informationen bereitgestellt, spiegeln aber nicht unbedingt die Ansichten von J.P. Morgan Asset Management wider. Die Nutzung der Informationen liegt in der alleinigen Verantwortung des Lesers. Der Wert, Preis und die Rendite von Anlagen können Schwankungen unterliegen. Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die aktuelle und zukünftige Wertentwicklung. Das Eintreffen von Prognosen kann nicht gewährleistet werden. J.P. Morgan Asset Management ist der Markenname für das Vermögensverwaltungsgeschäft von JPMorgan Chase & Co. und seiner verbundenen Unternehmen weltweit. Telefonanrufe bei J.P. Morgan Asset Management können aus rechtlichen Gründen sowie zu Schulungs– und Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden. Soweit gesetzlich erlaubt, werden Informationen und Daten aus der Korrespondenz mit Ihnen in Übereinstimmung mit der EMEA-Datenschutzrichtlinie von J.P. Morgan Asset Management erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die EMEA-Datenschutzrichtlinie finden Sie auf folgender Website: www.jpmorgan.com/emea-privacy-policy.


Herausgeber in Österreich: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien.


Material ID: 0903c02a826020da



Erstklassige Navigation von Experten vor Ort

Bei J.P. Morgan investieren wir bereits seit über 40 Jahren in Schwellenländern und Asien. Heute setzen mehr als 100 Anlageexperten in den lokalen Niederlassungen in den Kernmärkten ihre Kompetenzen und Kenntnisse im Auftrag unserer Kunden ein und verwalten dabei ein Anlagevermögen von über 90 Mrd. USD.

Durch unsere umfassende Schwellenländer und Asien-Pazifik Fondspalette – von weit gefassten regionalen Fonds über Länderfonds bis hin zu Stil-Fonds – bieten wir stets die passende Lösung für Ihre individuellen Anforderungen.