Thema der Woche vom Montag, 18.03.2019 

Während die Löhne in den USA weiter moderat steigen, war die Inflation zuletzt etwas verhaltener. Die Zahlen in der letzten Woche bestätigten die Gesamtinflation für Februar von 1,5% im Jahresvergleich, während die Kerninflation erneut bei 2,1% lag. Auch die Preissteigerung bei den Ausgaben für den privaten Konsum, das bevorzugte Maß für die Inflation der US-Notenbank, blieb knapp unter dem Ziel von 2%. Wie die folgende Grafik zeigt, belief sich das Lohnwachstum im Februar auf 3,5% im Jahresvergleich, während die Preise nicht im gleichen Tempo stiegen. Die Fed kann also geduldiger sein, da die Inflation ihr Ziel nicht überschreitet. Die Wahrscheinlichkeit einer weiteren Straffung durch die Fed ist somit deutlich gesunken. Wenn jedoch das Lohnwachstum den Produktivitätsanstieg und die Verbraucherinflation übertrifft, dann entsteht letztendlich ein Druck auf die Gewinnmargen. Demnach sind die Nachrichten für US-Unternehmen nicht nur erfreulich.

Zusätzlich zu unseren vierteljährlichen Veröffentlichungen im Rahmen des Market Insights Programms, erscheint jeweils zu Beginn jeder Woche der Weekly Brief. Dank einer Zusammenfassung der aktuellen Marktsituation, einem Ausblick auf die nächsten Tage und den neuesten Marktdaten starten Sie mit dem Weekly Brief immer gut informiert in die Woche.

 

JPMorgan Investment Funds - Global Income Fund


Der Income-Klassiker für regelmäßige Ertragschancen


Mit dem Global Income Fund können Anleger von der Kraft regelmäßiger Erträge profitieren: Neben Ausschüttungen und Chancen auf Kurszuwächse schaffen die regelmäßigen Erträge auch Stabilität im Portfolio.

JPMorgan Investment Funds - Global Income Conservative Fund


Regelmäßige Erträge für risikobewusstere Anleger


Der Global Income Conservative Fund kann die Lücke schließen, die Sparprodukte hinterlassen haben. Er ermöglich regelmäßige Erträge – allerdings auf einem niedrigeren Niveau, dafür auch bei angestrebt geringeren Schwankungen. Daher kann der Fonds auch für konservativere Anleger interessant sein.

JPMorgan Funds - Global Bond Opportunities


Ihr Anleihenportfolio sollte die ganze Welt sehen


Erweitern Sie die Grenzen Ihres Anleihenportfolios. Der Global Bond Opportunities Fund bietet ein flexibles, vielversprechendes Anlagespektrum in mehr als 15 Anleihesektoren und 50 Ländern.

Disclaimer

Das “Market Insights“ Programm bietet umfassende Informationen und Kommentare zu den globalen Märkten auf produktneutraler Basis. Das Programm analysiert die Auswirkungen der aktuellen Wirtschaftsdaten und veränderten Marktbedingungen, um Kunden einen besseren Einblick in die Märkte zu vermitteln und fundierte Anlageentscheidungen zu fördern. Für die Zwecke von MiFID II sind das J.P. Morgan Asset Management „Market Insights“ und „Portfolio Insights“ Programm eine Marketingkommunikation und fallen nicht unter MiFID II / MiFIR Anforderungen, die in Zusammenhang mit Research stehen. Darüber hinaus wurden das J.P. Morgan Asset Management „Market Insights“ und „Portfolio Insights“ Programm als nicht unabhängiges Research nicht in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Anforderungen erstellt, die zur Förderung der Unabhängigkeit von Research dienen. Sie unterliegen auch keinem Handelsverbot vor der Verbreitung von Research.

Die in diesem Dokument geäußerten Meinungen stellen weder eine Beratung noch eine Empfehlung für den Kauf oder Verkauf von Anlageinstrumenten dar, noch sichert J.P. Morgan Asset Management oder eine seiner Tochtergesellschaften zu, sich an einer der in diesem Dokument erwähnten Transaktionen zu beteiligen. Sämtliche Prognosen, Zahlen, Einschätzungen oder Anlagetechniken und -strategien dienen nur Informationszwecken, basierend auf bestimmten Annahmen und aktuellen Marktbedingungen, und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Alle in diesem Dokument gegebenen Informationen werden zum Zeitpunkt der Erstellung als korrekt erachtet. Jede Gewährleistung für ihre Richtigkeit und jede Haftung für Fehler oder Auslassungen wird jedoch abgelehnt. Zur Bewertung der Anlageaussichten bestimmter in diesem Dokument erwähnter Wertpapiere oder Produkte sollten Sie sich nicht auf dieses Dokument stützen. Darüber hinaus sollten Investoren eine unabhängige Beurteilung der rechtlichen, regulatorischen, steuerlichen, Kredit- und Buchhaltungsfragen anstellen und zusammen mit ihren professionellen Beratern bestimmen, ob eines der in diesem Dokument genannten Wertpapiere oder Produkte für ihre persönlichen Zwecke geeignet ist. Investoren sollten sicherstellen, dass sie vor einer Investitionen alle verfügbaren relevanten Informationen erhalten. Der Wert, Preis und die Rendite von Anlagen können Schwankungen unterliegen, die u. a. auf den jeweiligen Marktbedingungen und Steuerabkommen beruhen, und die Anleger erhalten das investierte Kapital unter Umständen nicht in vollem Umfang zurück.

Sowohl die historische Wertentwicklung als auch die historische Rendite sind unter Umständen kein verlässlicher Indikator für die aktuelle und zukünftige Wertentwicklung. J.P. Morgan Asset Management ist der Markenname für das Vermögensverwaltungsgeschäft von JPMorgan Chase & Co. und seiner verbundenen Unternehmen weltweit. Telefonanrufe bei J.P. Morgan Asset Management können aus rechtlichen Gründen sowie zu Schulungs- und Sicherheitszwecken aufgezeichnet werden. Soweit gesetzlich erlaubt, werden Informationen und Daten aus der Korrespondenz mit Ihnen in Übereinstimmung mit der EMEA-Datenschutzrichtlinie von J.P. Morgan Asset Management erfasst, gespeichert und verarbeitet. Die EMEA-Datenschutzrichtlinie finden Sie auf folgender Website: www.jpmorgan.com/emea-privacy-policy.

Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für vergleichbare zukünftige Ergebnisse.
Eine Diversifizierung garantiert keine Investitionserträge und eliminiert nicht das Verlustrisiko.

Herausgeber in Österreich: JPMorgan Asset Management (Europe) S.à r.l., Austrian Branch, Führichgasse 8, A-1010 Wien.
 
Copyright 2019 JPMorgan Chase & Co. Alle Rechte vorbehalten.

Compliance ID: 0903c02a8246c873